Verladetraining auf der Elderberry Ranch

am Samstag, 23.11.2019, 10:00 Uhr (genauer Zeitplan wird am 18.11.2019 veröffentlicht)

Das Training ist geeignet für:
Jungpferde und Pferde ohne Hängererfahrung
Pferde mit Problemen beim Verladen / Trauma-Erlebnissen

Dein Pferd lässt sich nicht oder nur sehr widersetzlich verladen?

Oder aber ihr schafft es nicht einmal in die Nähe des Hängers zu kommen ohne dass dein Pferd rückwärts läuft, steigt, sich losreißt?

Während andere Reiterfreunde mit ihren Pferden zu Kursen, Wanderritten, Turnieren etc. fahrt musst du zu Hause bleiben?

Jeder Stallwechsel muss zu Fuß bewerkstelligt werden. Was aber wenn der vierbeinige Partner in die Tierklinik muss?

Ganz oft liegt der Grund für das Scheitern beim Verladen schon in der Basis: Fehler und Missverständnisse in der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Aus diesem Grund gehen wir beim Verladetraining wie folgt vor:

1. Vorgespräch mit dem Besitzer

2. Überprüfung der Grundlagen der Kommunikation am Boden (Körpersprache!)

3. Weicht das Pferd auf Druck rückwärts?

4. Sind wir in der Lage die Hinterhand des Pferdes zu verschieben?

5. Können wir unser Pferd links und rechts herum führen?

6. Können wir unser Pferd auf einer Kreisbahn um uns herum laufen lassen?

Erst wenn diese Grundlagen funktionieren gehen wir an den Hänger!

Zur Verdeutlichung: Es würde auch niemand versuchen einen Spring-Parcours mit einem rohen Pferd zu reiten. Wieso sollten wir also in der Lage sein ein Pferd zu verladen, welches die Basis der Kommunikation noch nicht verstanden hat? Gleiches gilt für den Besitzer / Menschen: auch ihm muss die Kommunikation bewusst und bekannt sein.

Kursgebühr Verladetraining (inkl. Pferdeanhänger, Hallennutzung und Kaffee / Tee):

Erstteilnahme pro Pferd / Teilnehmer: 79.- Euro (max. 60 min. )

Folge-Veranstaltung / Verladetraining nach 4-6 Wochen pro Pferd / Teilnehmer: 59.- Euro (max. 60 min.)

Zuschauer: 10.- Euro pro Person & Tag

Ein Verladetraining braucht seine Zeit, deswegen kann es auch mal länger dauern. Die benötigte Mehrzeit (nach 60 min.) wird mit 15.- Euro pro angefangene halbe Stunde berechnet).

Wichtig: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und neu erlerntes muss gefestigt werden. Auch wir Trainer sind keine Zauberer und es benötigt im Schnitt 2-3 Trainingseinheiten um das Thema Verladen aufzuarbeiten und bei Pferd und Besitzer zu festigen.